casaVIVA – Vom Startup zum Grownup

In einem Wohnzimmer im Herzen Münchens startete casavis Revolution der digitalen Immobilienverwaltung. Mittlerweile hat sich das casavi-Team auf über 35 Mitarbeiter, ein größeres Büro und neben München auch weitere Standorte in Berlin und Frankfurt ausgeweitet. Wie sich das Wachstum eines Startups auf das Teamleben auswirkt, wollen wir in diesem Blogbeitrag mit einem kleinen Blick hinter die Kulissen von casavi zeigen.

Wenn die Bialetti nicht mehr reicht

casavi-allhandsWir lieben es zu kochen – vorzugsweise Kaffee. Ganz nach dem Motto „Einer für alle, alle für einen“ melden sich jeden Tag Freiwillige und legen sich für frischen Kaffee richtig ins Zeug. Der Aufruf „Kaffee ist fertig!“ lockt dann einen Kollegen nach dem anderen in die Küche – und wer nicht schnell genug ist, geht leider leer aus 😉 Damit unsere fleißigen Bienchen nun noch schneller zu ihrem Kaffeegenuss kommen, haben wir uns für ein weiteres, kompetentes „Familienmitglied“ entschieden: Charismatic-Coffee-Karl-Ursel. Unsere neue Kaffeemaschine serviert uns in Nullkommanix die benötigte Nervennahrung!

casavi-allhandsMal vom Büro, mal von der Couch aus

Die Möglichkeit im Home Office oder „remote“ zu arbeiten, gibt uns als Mitarbeitern viel Freiraum, um Arbeit und Privatleben gut unter einen Hut zu bekommen. Seit einigen Monaten haben wir auch ein eigenes Büro für unsere Kollegen in Berlin und jetzt neu auch in Frankfurt. Durch das moderne Konzept bleiben wir flexibel für Hausbesuche durch die freundlichen Helfer der Gebäudetechnik, Heizungsmonteure oder Arzttermine.

casavi-allhandsDen Team-Zusammenhalt stärken

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, setzen wir uns zu Beginn jeden Monats beim gemeinsamen „All-Hands“ zusammen und teilen Updates der Geschäftslage, aus den einzelnen Bereichen und zum Teamleben. Das traditionelle Münchner Weißwurstessen in unserer mittlerweile kuscheligen Küche rundet das Event ab und lässt uns positiv in den aktuellen Monat starten. Natürlich sorgen wir bei unseren vegetarischen und veganen Kollegen für leckere Alternativen! Die Abendplanung übernehmen dann jeweils wechselnde Mitarbeiter.

Fun-Fact: Unsere Liebe zur „casawurst“ reicht weit zurück bis in die Entstehungszeit von casavi. Bereits vor über drei Jahren wurden in unserem ersten Büro (aka dem Wohnzimmer einer unserer Gründer) fleißig Brezn und Weißwürste konsumiert.

Den Abschluss jeden Quartals feiern wir mit einem Team-Event, das von eigens dafür nominierten Mitarbeitern organisiert wird. Hierbei stehen Kreativität und Action im Mittelpunkt – wir waren bereits Wandern, Kanu- und Schlittenfahren und diverse Male auf dem Oktoberfest.

Hier ein paar Einblicke in unsere bisherigen Events:

casavi-allhandsMan soll die Feste feiern, wie sie fallen

Neben den bereits aufgeführten Anlässen zur Feierei, kochen und essen wir gerne mittags gemeinsam, grillen im Sommer auf der Dachterasse, powern uns bei einer Runde Sport aus oder läuten den Abend mit einem entspannten Feierabendbier ein. Zudem organisieren wir gerne Sommerfeste und Weihnachtsfeiern – unser letztes Sommerfest im Juni war zugleich unsere Büro-Einweihungs- und Dreijahres-Feier.

Und auch in diesem Jahr ist bereits einiges geplant 🙂

casavi-allhandsDu möchtest auch Teil unserer Erfolgsstory werden?

Dann bewirb Dich doch bei uns und überzeuge uns von dir! Wir freuen uns auf Dich.

Erfolgsgeschichten

Entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsfälle unserer KundInnen, die casavi bereits im Einsatz haben.

Vielfältige Anbindungsmöglichkeiten dank offener Schnittstellen: Die Bayerische Hausbau setzt auf casavi
Die Bayerische Hausbau setzt auf casavi mit vielfältigen Anbindungsmöglichkeiten

Case Study mit der Bayerischen Hausbau Mit 141 Objekten im

Zusatznutzen für Eigentümer: Mag. Franz Bittendorfer digitalisiert Dokumentenbereitstellung und Kundenkommunikation
Zusatznutzen für Eigentümer

Case Study mit Mag. Franz Bittendorfer – Immobilientreuhänder „Wer nicht

Prozessoptimierung in der Immobilienbewirtschaftung – So spart die Camenzind Immobilien AG viel Zeit mit casavi
Prozessoptimierung in der Immobilienbewirtschaftung

Case Study mit der Camenzind Immobilien AG, Zürich Je größer

Von der Krise zur Chance: Öffentliche Förderung für Verwalter in Sachen Digitalisierung

Besonders im Bereich der Digitalisierung können kleine und mittelständische Unternehmen aktuell mit staatlicher Unterstützung rechnen. Für die Immobilienwirtschaft ergibt sich so die Möglichkeit, jetzt die Investitionskosten für die Digitalisierung teilweise zu decken.

Auf unserem Blog gibt's den Überblick der aktuellen Fördermodelle!